Karriereplanung [Modul 3]

Ein Meeting mit einem Brainstorming ist in vollem Gange.

Die Übernahme einer Führungsposition wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einer erfolgreichen Karriereplanung assoziiert. Die Gefahr dabei: Die größten Fachexperten werden zu “schlechten” Menschenführern gemacht, um das Know-how ans Unternehmen zu binden. Wir stellen uns daher der Frage: Welche alternative Laufbahnmodelle versprechen Erfolg in der Karriereplanung?

Ein Bewerbungsgespräch steht an. Auf die Frage, wo sich der Kandidat mittel- bis langfristig in seiner beruflichen Tätigkeit sieht, kommt die folgende Antwort: „In zehn Jahren könnte ich mir durchaus vorstellen, eine eigene Abteilung zu leiten und Personalführung zu übernehmen.“

Oft ist dieses Antwortverhalten eine Demonstration von Ehrgeiz, Zielstrebigkeit und der Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung – und nicht zuletzt auch ein Indiz für das Streben nach Status, Macht und finanziellem Wohlstand.

Die Übernahme einer Führungsposition wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einer erfolgreichen Karriere assoziiert. Dieses stellt den Mittelstand als Arbeitgeber und auch Arbeitnehmer/innen zunehmend vor Herausforderungen.

Fachkarriere vs. Führungsposition

Karriereplanung

Flache Hierarchien und kurze Wege der Abstimmung und Entscheidung sind Ausdruck der Flexibilität eines Mittelständlers. Somit sind die Anzahl der zu besetzenden Führungspositionen zwangsläufig begrenzt. Auf der anderen Seite bleibt den Mitarbeitenden kaum eine Wahl, als Personalführung zu übernehmen, um ein gewisses Prestige zu erreichen. Dabei knobeln sie vielleicht lieber an schwierigen Aufgabenstellungen, statt den halben Tag in Führungsmeetings Reden zu schwingen. Und so kommt es immer wieder dazu, dass die größten Fachexperten zu „schlechten“ Menschenführern gemacht werden, um das Know How ans Unternehmen zu binden.

Das Ende vom Lied sind nicht selten unzufriedene Kollegen und im schlimmsten Fall der Weggang des ehemaligen Talentes aufgrund Überforderung im Führungsalltag.

Thema Karriereplanung- drei Webinare

Unsere Webinar-Reihe Fachkarriere vs. Führungsposition – alternative Laufbahnmodelle als Erfolgsmodell wird in Form von drei aufeinander aufbauenden 45-minütigen Webinaren umgesetzt. Das erste Webinar ist für Sie kostenfrei. Damit möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich von unserer Fachkompetenz und Umsetzungsqualität  zu überzeugen.

Modul 3: Masterplan zur Implementierung von Fachlaufbahn-Modellen

Inhalte:

  • Einführungsprozess und nachhaltige Realisierung von Fachlaufbahnen
  • Unternehmenskultur und Akzeptanz von Fachkarrieren
  • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine bei der Einführung von Fachlaufbahnen
  • Kennzahlen zur Erfolgsmessung
  • Attraktivitätssteigerung als Arbeitgeber

Foto von fauxels von Pexels
Foto von August de Richelieu von Pexels

Termine

Online
13.10.2022
14:00
99
Für Sie im Einsatz - Kirsten Jaeschke

Kirsten Jaeschke ist als studierte BWLerin und zertifizierter Business-Coach das Allround-Talent des DFKZ. Als Projekt- und Fachbereichsleiterin eines großen landesweiten Bildungsträgers in Sachsen-Anhalt konnte sie vielfältige Berufserfahrungen im Beratungskontext und als Trainerin sammeln.

Buchung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Auszug)

Gebühren und Anmeldung:

Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. MwSt. Sie enthält die Kosten für die Veranstaltung. Doppelrabattierungen sind ausgeschlossen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und die Rechnung, die Sie bitte unter Angabe der Rechnungsnummer ohne Abzug sofort nach Erhalt überweisen.

Stornierung

Bei einer schriftlichen Stornierung bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 50,– € zzgl. MwSt. Bearbeitungsgebühr p. P. an. Danach ist die gesamte Teilnahmegebühr einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu entrichten. Angemeldete Teilnehmer können kostenlos eine Ersatzperson benennen. Storniert die Niemann Consulting GmbH eine Veranstaltung, wird sie die Teilnahmegebühr zurückerstatten. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Datenschutz

Teilnehmerdaten erhebt und verarbeitet die Niemann Consulting GmbH zur Durchführung des Vertrages, zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung und um Teilnehmer über aktuelle Angebote und Preise zu informieren. Die Verwendung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich nach Art. 6 DSGVO. Die ausführliche Datenschutzerklärung (Privacy Policy) ist veröffentlicht unter https://niemann-consulting.de/datenschutz. Fragen zum Datenschutz richten Teilnehmer bitte per E-Mail an datenschutz@niemann-consulting.de Wünscht der Teilnehmer künftig keine aktuellen Informationen der Niemann Consulting GmbH mehr über interessante Angebote zu erhalten, so kann er der Verwendung seiner Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen. Der Widerspruch muss schriftlich per Post oder per E-Mail an service@niemann-consulting.de erfolgen. Unsere vollständigen AGB und weitere Hinweise, die im Übrigen für diese Veranstaltung gelten, finden Sie unter https://niemann-consulting.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen

Niemann Consulting GmbH . Hegelstraße 36 . 39104 Magdeburg . Geschäftsführer: Bernhard Niemann . AG Stendal . HRB 115 216 . USt.-ID: DE248149444 . EORI-Nummer: DE886393265468056